Axel Becker

Schauspieler / Sänger

4. Juli 2017
nach Axel
Keine Kommentare

Nixe, Fischer, Liebe – auf AIDA bella

Ein ‚Musicalett’… im Video festgehalten auf See … (#ehefüralle … na dann auch für den Fischer und seine Nixe! Video unten.) Die Sternstunden meiner Arbeit auf AIDA-Schiffen, das sind die zusätzlichen Auftritte. Bühnen-Erlebnisse, die einmalig bleiben, weil sie so nur … Weiterlesen

Share

24. September 2016
nach Axel
Keine Kommentare

Becker singt Benatzky

… oder sollte ich sagen „Axel sang Uri“… den begabten Pianisten von vor 15 Jahren kann man heute abend im Brunosaal in Köln erleben als Chor-Leiter bei seinem Projekt „Filmhaus-Chor“! Und das nicht nur heute abend, auch noch Anfang Oktober! … Weiterlesen

Share

5. Februar 2016
nach Axel
Keine Kommentare

Störte Becker? Selbst Hören!

Am 2. Februar haben meine liebe Kollegin Daniela Klaßen und ich den Klabund gegeben. Auf AIDA luna in der Karibik. „Störtebeker, der Schrecken der Ostsee“ Eine Stunde Hörgenuss mit Mitelalter-Themen in „Anfang 20. Jahrhundert-Sprache“. Solche und andere (meist ein Quentchen … Weiterlesen

Share

Die Rose

24. August 2015 nach Axel | Keine Kommentare

Eine der Übersetzungs-Arbeiten, auf die ich am meisten stolz bin… und die bislang schönste Aufnahme davon… 2015 auf AIDA blu… in der blu-Bar… das Lied ist von Bette Midler bekannt gemacht worden, von Amanda Mc Broom geschrieben… und hier mit meiner bewährten Schauspieler-Schiffs-Kollegin Daniela Klaßen gesungen. Ach, wir machen schon schöne Sachen „auf Arbeit“…

 

The Rose (Amanda Mc Broom)

Some say love, it is a river

that drowns the tender reed.

Some say love, it is a razor

that leaves your soul to bleed.

Some say love, it is a hunger,

an endless aching need.

I say love, it is a flower,

and you its only seed.

It’s the heart afraid of breaking

that never learns to dance.

It’s the dream afraid of waking

that never takes the chance.

It’s the one who won’t be taken,

who cannot seem to give,

and the soul afraid of dyin‘

that never learns to live.

When the night has been too lonely

and the road has been to long,

and you think that love is only

for the lucky and the strong,

just remember in the winter

far beneath the bitter snows

lies the seed that with the sun’s love

in the spring becomes the rose.

 

Share

11. Juni 2015
nach Axel
Keine Kommentare

Vom Weltumradeln gleich zur Ostsee

Soeben ein Buch fertig eingelesen – und die Vorbereitungen fürs Schiffsleben laufen schon wieder! Ich lese häufig, wenn ich in Bonn bin, für die Deutsche katholische Blinden-Hörbücherei Bücher ein. Heute habe ich den männlichen Part eines Buches von einem Welt-um-Radler-Paar … Weiterlesen

Share