Axel Becker

Schauspieler / Sänger

Durch Gottes Augen (2)

#selfcare #weisserbart #weiserbard


(Video mit Gesang und Text weiter unten oder hier klicken)

Ich hab‘ mir heute gut getan.
Ich habe für mich gesorgt.
In meinem Fall war das, dieses Lied ein paar Mal zu hören.
Weil ich musste.
Dafür sind diese Lieder da.
Dafür. Genau.
Dafür habe ich diese beruflichen Dinge getan, damit ich, gerade heute, mich selbst dabei anhören kann, wie ich mir selbst die Nachricht überbringe.

Die Frage ist manchmal, ob ich die message „hören“ kann.
Heute kam sie an.
Ja, heute war wieder „Selbstwert“ ein Thema.

Und ach, genau der gute ältere Mann, der dem Jüngeren gut zuredet, der konnte ich heute für mich sein.
Zumindest habe ich mich als genau den hören können.
Als Aufnahme, von vor ein paar Tagen  –  einfach mal ins Handy gesungen…

Der und das Lied ist „immer bei mir“.
Klar, der Plan ist schon jahrelang, das mal „richtig“ aufzunehmen… denn die dazu trägt ein Dateidatum von Januar 2009…
Ich mute der Welt jetzt trotzdem meine „Heimversion“ zu, weil sie für mich, gerade heute, gewirkt hat.

Heute ist der in Krebs … da kann es gut sein, daß da noch mehr „Seelen“ etwas emotional-Stütze brauchen…? (…und ich pfeif jetzt mal drauf, ob jeder Einsatz musikalisch stimmte…)

Astrologisch sind die beiden Bereiche „emotional/privat“ und „stützend/beruflich“ genau gegenüber….und deshalb empfinde ich es als normal, daß das, was ich als meine Berufe betrachte, für mich als emotionale Stütze wirkt.

Da gibt es mehrere Schichten dazu…Die von „Der Prinz von Ägypten“ ist von Stephen Schwartz. Ich liebe seine Musik… spätestens seit ich Adam/Noah in seinem Stück „Kinder von Eden“ sein durfte…      oh, ein Nebenweg…    nein…. nicht betreten, sonst endlos… jaaaaa.  (-:

Und ich muss sagen, daß „Du kannst es nur vom Himmel seh’n“ , also die deutsche Original-Übersetzung, mich damals im Kino nicht sooo besonders gepackt hatte.
Als ich, viel, viel später, irgendwann dann die englische Originalversion von „Through Heaven’s Eyes“ hörte, war ich ZU TRÄNEN gerührt…

Erst da kam zu mir wirklich etwas Tiefes an, das über „wird schon!“-Schulterklopfen hinaus ging.

Und hier kommt dann wieder die Verbindung von „Emotional“ und „Beruf“ zum Tragen… ich vermutete, daß die deutsche Original- vielleicht etwas verschleiert hat, was im englischen Original noch deutlicher zu hören war und machte mich daran, eine eigene Übersetzung zu versuchen.
Sie gefällt mir etwas besser, ist „ad hoc“ vielleicht etwas leichter zu verstehen?Was meint Ihr?

Man kann sich natürlich streiten, ob es ein zu großer Schritt ist, aus „heaven’s eyes“ „Gottes Augen“ zu machen… ich finde, daß die Aufforderung zum Perspektivwechsel so besser gelingen kann. Ebenso ist die persönliche Aufforderung „Sieh dich nur an, sieh dich durch Gottes Augen an!“ hier wohl besser ad hoc zu verstehen?!

Und hier kommt dann der nächste Bezug, den ich „beruflich“ zu dem Lied fühle:
Wenn ich als Astrologe die Leute mit meinem Blick auf eine wertfreie Ebene ihres eigenen „Gewebes“ vertraut mache, kommt mir meine Haltung sehr ähnlich zu der von Jethro vor, der Figur, die „Through Heaven’s Eyes“ im singt. Der mit dem weissen Bart.

Und dann wird mir auch klar, wie nötig ich persönlich hatte, mit Astrologie eine mögliche „wertfreie“ Perspektive einnehmen zu können.In meinem Fall ist „werksseitig“ eher wohl das verbaut, was auch die Situation vom Prinz von Ägypten ausmacht, bevor Jethro ihm dieses Lied singt.
(Guckt doch mal nach… auch nach paar-und-zwanzig Jahren ist der noch toll! … und Kollege Hardy Rudolz spricht und singt „Ramses“…)

Schon die erste Zeile hilft mir immer wieder:
(Ganzer in Gegenüberstellung mit Englisch unter dem Video)

Der Faden im Gewebe. – ist er noch so leuchtend schön  –  kann nie von seinem Platz aus des Teppichs Muster seh’n„.

Through Heaven‘s EyesDurch Gottes Augen
Stephen SchwartzÜbersetzung: Axel Becker
A single thread in a tapestry
though its color brightly shines
can never see its purpose
in the pattern of the grand design
Der Faden im Gewebe
Ist er noch so leuchtend schön
Kann nie von seinem Platz aus
Des Teppichs Muster seh’n
And the stone that sits up on the very top
of the mountain's mighty face
doesn't think it's more important
than the stones that forms the base
Der Gipfelstein des Berges
Ist dort, weil er da sein muß,
ist er denn deshalb besser
als der Stein am Bergesfuß
So how can you see what your life is worth
or where your value lies
you can never see through the eyes of man
you must look at your life
look at your life through heaven's eyes
lai-la-lai
Wie misst Du was Dein Leben ist
Ist es gut und groß und schön?
Du siehst es schlecht aus Menschen Sicht
Dein Leben kannst Du
Nur durch Gottes Augen seh’n
lai-la-lai
A lake of gold in the desert sand
is less than a cool fresh spring
And to one lost sheep, a shepherd boy
is greater than the richest king
Ein See aus Gold in der Wüste
Hat den Wert vom Wasserkrug
Ein verirrtes Lamm sieht als König
Den Jungen der`s nach Hause trug
Should a man lose everything he owns
has he truly lost his worth
or is it the beginning
of a new and brighter birth
Ein Mann verliert alles was er hat
Und beginnt noch mal von vorn
Ist er ganz gestorben
oder wieder neu gebor`n?
So how do you measure the worth of a man
in wealth or strength or size
In how much he gained or how much he gave
The answer will come,
the answer will come to him who tries
to look at his life through heaven's eyes
Wie misst Du eines Menschen Wert
In Reichtum, Stärke, Macht
Hat er kein Haus oder hat er zehn
Die Antwort ist leicht
Die Antwort erreicht nur wer versteht
Durch Gottes Augen sich zu seh’n
And that's why we share all we have with you
though there's little to be found
When all you've got is nothing
there's lots to go around
Und darum teil’n wir alles hier
Auch wenn es wenig war
Wenn es Nichts ist, was wir haben,
dann ist ja alles da!
No life can escape being blown about
by the winds of change and chance
and though you never know all the steps
you must learn to join the dance
you must learn to join the dance
lai-la-lai
Ja, Leben wird vergeh’n im Wind
Wir fahr'n auf dem Glücksrad mit
Du siehst ja nie den ganzen Tanz
Es zählt nur der nächste Schritt
Es zählt nur der nächste Schritt
lai-la-lai
So how do you judge what a man is worth
By what he builds or buys
You can never see with your eyes on earth
Look through Heaven's eyes,
look at your life
Look at your life
Look at your life through Heaven's eyes
Wie misst Du eines Menschen Wert
Durch was er kaufen kann
Du siehst es nie, mit Erdenblick
Änder‘ deine Sicht!
Sieh Dich nur an
Sieh Dich nur an
Sieh Dich durch Gottes Augen an

Kommentare sind geschlossen.