Axel Becker

Schauspieler / Sänger

Zwei Techniken – ein Ziel: Lösung, Befreiung

(Änderung am 2.9.: -Seminar ist verschoben auf den 31.10. und 1.11.09 mit Frühbucher-Rabatt bis 5.10., Anmelde-Daten gleich)

Im - kann man Kurse besuchen! Demnächst kommt die Lösung für alle, die unter Rückenbeschwerden und sonstigen Schmerzen im Bewegungsapparat leiden… und alle, die alles leichter nehmen wollen, nicht nur auf der – überall!

Aber erstmal das grade Vergangene: Am letzten Montag bis Mittwoch habe ich (wieder) beim Gesangsworkshop mit Thomas Dobmeier gelernt“. (Fand in Bonn bei Stagefit statt, ich kündigte das hier an)  Es ist immer wieder schön zu sehen, wie weit man kommen kann… und in diesem Fall heißt das: wieviel man LASSEN kann! Einfachheit der Tätigkeit mit dem größten und freiesten Ergebnis beim Singen… das bringt einem Thomas Dobmeier bei… kleiner Aufwand-wunderbar schönes Ergebnis. Ein ganz einfach zu beschreibendes Tool, das für alle und Gesangsarten einsetzbar ist. Toll. Wer nach München fahren kann: hin! Alle hier aus der Gegend: es soll (dies war der dritte) wieder einen Workshop mit Thomas in Bonn geben, angekündigt auf der Stagefit-Seite oder hier.

Ebenso universell geht es bei den Lösungen zu, die mit „Alexandertechnik“ hervorgerufen werden. Hier wird nicht nur das Singen, sondern JEDE Tätigkeit „erleichtert“! Ja, die beiden Techniken „wollen“ im Kern das Gleiche!

Alexandertechnik kümmert sich darum, daß wir lassen können, was wir zu viel tun . In jedem Moment, für jede Tätigkeit.

Alexandertechnik-Workshop in Bonn

Alexandertechnik-Workshop in Bonn

Die körperlichen Beschwerden, die durch falsche Benutzung unseres Körpers hervorgerufen werden, verschwinden durch Alexandertechnik vollends, meist in ein paar Sitzungen. Ich beschrieb meine Knie-Schmerzen ja schon mal… hier mein letzter Artikel über den Alexandertechnik-Workshop in Düsseldorf.

Alexandertechnik-Workshop in Bonn!Alexandertechnik-Workshop in Bonn!

Hier der der Flyer nochmal ausgeschrieben, zum Weitergeben und falls die jpg-s vom Flyer sich nicht öffnen sollten:

Leichtigkeit lernen! Freiheit in allen Bewegungen!

Zwei Tage Seminar in kleinen Gruppen, Samstag und Sonntag, 5.+6. September 2009

Kostenbeitrag: 140,- € Anmeldeschluss: 27.August 2009 Mindestteilnehmerzahl: 10

jetzt im Stagefit-Büro anmelden! 0228 – 3363 464 E-Mail: kontakt@stagefit.de

Studio für Alexander-Technik Düsseldorf: Peter Ruhrberg und Kirsten Fahrenkrog leiten ein Wochenende zur Alexandertechnik im Stagefit-Theater

Info im Netz: www.at-itm.de/ruhrberg/

Gewohnheiten, egal ob gute oder schlechte, sind eine Einschränkung von Entscheidungs- und Wahlmöglichkeiten. Diese Gewohnheiten zu durchbrechen, situationsgerechtere Reaktionen zu ermöglichen und eine Lebensweise zu entwickeln, die mehr in Richtung Flexibilität, Balance und Freiheit geht, ist das Ziel der Alexander-Technik.
Wenn eingeübte Bewegungsmuster zu Bewegungseinschränkungen, Verspannungen oder gar Schmerzen führen, lassen sich diese Folgen durch Änderung der Bewegungen vermeiden. Führen starre Denkmuster zu häufig wiederkehrenden Konflikten, Blockaden oder einer Beeinträchtigung der persönlichen Entwicklung, so bewirkt das Verändern der Einstellungen auch eine Veränderung im Verhalten und in der Begegnung mit anderen.

Die Alexander-Technik ist für alle Menschen geeignet, die

• mehr Leichtigkeit und Effektivität in allgemeinen und spezifischen Tätigkeiten anstreben

• ihre Performance verbessern wollen

• haltungsbedingte Beschwerden wie Verspannungen, Rückenschmerzen oder Bewegungseinschränkungen loswerden wollen

• Lampenfieber reduzieren und überzeugender auftreten möchten

• bewusster, präsenter und entspannter ihre Aufgaben erfüllen möchten.

Kommentare sind geschlossen.